I´m so NuMb [I can´t feel you...]

kleiner Lagebericht

Huhu..da bin ich mal wieder =)

Bin zu faul,was neues zu schreiben,also steck ich hier den Text von einer Mail rein,die ich einer meiner besten Freundinnen geschrieben habe:

Mir geht es ganz gut und ,ja,dieses Wochenende bin ich zu Hause.Nächstes übrigens auch,weil ich Donnerstag und Freitag freihabe (Elternsprechtage) und am Freitag vormittag von meinem Dad abgeholt werde.Dem geht es übrigens nicht so gut,vor 3 Wochen wurde er an der Schulter operiert,sie haben ihm 2cm Knochen weggefräst und jetzt jault er immer rum,weil es so weh tut.2 mal am Tag hat er jeweils eine Stunde Krankengymnastik in einer benachbarten Kleinstadt und die ganze Praxis weiß schon,immer wenn einer schreit,dann ists der Weidenthal =).Einer der Therapeuten hat sich mal den Spaß gemacht,das ganze zu filmen und so gibt es immer ein großes Gelächter.Aber ich habe meinem Dad schon angeboten mal zu schauen,ob er jetzt unter youtube oder myvideo zu finden ist =).Meiner Mum geht es eigentlich auch ganz gut,bis auf die tatsache,dass sie ein bisschen von meinem Dad genervt ist,wegen der Jammerei,was dazu führt,dass meine Eltern mir beide was vorjammern,wenn ich zu Hause bin....Meine Mum:"30 Jahre lang jammert er nicht rum und jetzt das...Weißt du,was ich ertragen muss???"..Mein Dad:"Auoooh,tut das weh...Du kannst dir gar nicht vorstellen,was das für Schmerzen sind.Wenn ich das nur vorher gewusst hätte.."..Au weh,ich bin dann schon immer froh,wenn ich sonntags in den Zug steige und die Türen sich schließen...:-)..Meine Mum hat jetzt zum zweiten Mal mit Weight Watchers angefangen..Mal sehen,wie lang sie sich diesmal die Blamage gibt...Mein Dad und ich haben heute mal nachgerechnet,wie viele Punkte sie gefuttert hat...23 darf sie am Tag und es waren locker 40 (wir waren beim Griechen) und der Tag ist noch lange nicht zu Ende.....=)
Letzte Woche Mittwoch hatte ich wahnsinnige Bauchkrämpfe und musste dann auch aus der Schule raus und zum Arzt...Hô^la,ist der ausgerastet...Hat rumgeschrien,ich würde im Internat zu wenig essen und deshalb funktioniert mein Darm angeblich nicht mehr richtig..(Ich weiß ja nicht,was der als wenig ansieht xD)Dann hat er mich gefragt,wie lange ich schon nicht mehr auf Klo war...Und als ich dann kleinlaut "2 Wochen ungefähr.." antwortete wurde er erst rot,dann rosa,schließlich weiß und meinte: Das geht so nicht,da muss ich mit deinen Erziehern drüber sprechen..Ich dachte,der mach einen schlechten Witz,aber als ich ihn im nächsten Augenblick schreiend ins Telefon quäken hörte,wusste ich,dass es bitterer Ernst war..Und er hatte meinen Internatsleiter (Herrn Rutenbeck) angerufen...Ich konnte es nicht fassen....Er sprach mit dem Internatsleiter über meine Verstopfung!!!!Zurück im Internat wurde ich dann von Herrn Rutenbeck aufgeklärt: Damit mein darm wider arbeitet,wäre es wichtig,dass ich viele Ballaststoffe zu mir nehme.Daher: Jeden Morgen 1/2 Liter Buttermilch,Dickmilch oder Joghurt mit Leinsamen oder Backpflaumen.Würg,ich dachte,es könnte nicht mehr schlimmer kommen...Doch falsch gedacht: Es kam schlimmer.Herr Rutenbeck (rund und gesund) eröffnete mir,dass ich jeden Tag mindestens 2 Kilometer laufen sollte.Und damit ich das mache,hatte er sich gedacht,dass wir jetzt immer zusammen laufen gehen.Er nannte es kollegial "Moppelchen-Jogging"...Ich kriegte fast die Krise...Aber was sollte ich machen...
Am nächsten Tag,ein Donnerstag,war es dann soweit.Um 15:45 trafen Herr Rutenbeck und ich uns im Laufdress auf dem Sportplatz.Er strahlte die pure Lebensfreude aus und ich guckte wie ein zusammengestürztes Trampolin (:Wie guckt ein zusammengestürztes Trampolin?Scheiße!!!)Alle meine Überredungsversuche nutzten nichts.Wir liefen langsam los.Nach kurzer zeit kriegte ich keine Luft mehr.Verdammte chronische Bronchitis...!!Herr Rutenbeck war fit wie ein Turnschuh.Er begann mir von Günter zu erzählen.Günter ist unser alles innerer Schweinehund und Zitat:"ein Arschloch".Als wir beide wieder einmal nicht mehr konnten rief Herr Rutenbeck selbstbewusst:"Schnauze,Günter" und lief weiter...Peinlicherweise wussten nicht nur Herr Rutenbeck und ich von unserer Laufverabredung,sondern es hatten auch ein paar Erzieher mitgekriegt.Und so liefen nacheinander Herr Schilk,Joana und einzelne Schüler vorbei und amüsierten sich.Nach 2600 Metern hörten wir dann auf.Herr Rutenbeck begleitete mich noch ins Haus,wo ich schnellstens unter die Dusche sprang,in der mir dann schwindlig wurde.Als ich mich schließlich angezogen hatte,bin ich zusammengebrochen,weil ich mich vollkommen überanstrengt habe.So habe ich einen Teil der Arbeitsstunde verpasst.Auch nicht schlimm =).So eben habe ich mir bei Amazon das Schweinehund-Günter-Stofftier und das Buch bestellt...=)

3.3.07 21:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Every Step that I make is another mistake, Every second I waste is more that I can´t take...

Startseite

Gästebuch

Kontakt

Archive

Textseite

Textseite

Textseite

Textseite

[DeAd.RoSE.KiD]

body {overflow-y:hidden;x:scroll;" } body { overflow-x:hidden;y:scroll; }

Gratis bloggen bei
myblog.de